Lade Veranstaltungen

Vergangene Veranstaltungen

Veranstaltungen Suche und Ansichten, Navigation

Veranstaltung Ansichten-Navigation

Oktober 2020

34 Jahre danach

10. Oktober 2020, 19:30 - 22:00
TAURISKA-Kammerlanderstall, Künstlergasse 15a
Neukirchen am Großvenediger, AUSTRIA 5741 Österreich

34 Jahre danach - in Tschernobyl auf Tour Audio-visueller Vortrag von Fritz Daxenbichler Vom Brotberuf „Bäckermeister“ in Bramberg erkundete Fritz Daxenbichler im November 2019 mit Fotoapparat und Filmgerät die „Schauplätze in Tschernobyl. Er liebt das Fotografieren, wie schon sein Urgroßvater und sein Motto lautet: „In der Nacht backen, am Tag fotografieren." Seine Eindrücke von Tschernobyl wird er uns in einem Filmbeitrag vermitteln.   Trailer zur Fotoschau Einladung (pdf) INFO: Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen bitten wir um Anmeldung zu den Veranstaltungen…

Erfahren Sie mehr »

-Abgesagt- Bergbauforschung im Oberpinzgau

30. Oktober 2020, 19:30
TAURISKA-Kammerlanderstall, Künstlergasse 15a
Neukirchen am Großvenediger, AUSTRIA 5741 Österreich
Banner

INFO: Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen wird diese Veranstaltung abgesagt. Gesprächsrunde & Film-Clip von Chris Perkles Programm- und Einladungskarte (pdf)   Inputs Guido Wostry (Verein Bergbauforschung Bramberg) Sepp Seifriedsberger (Verein Bergbauforschung Bramberg) Hans Neumayer, Bergmann i. R. (Salzbergwerk Berchtesgaden) Axel Mosser (Bramberg)   Moderation: Waltraud Moser-Schmidl, Kustodin Museum Bramberg   INFO: Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen bitten wir um Anmeldung zu den Veranstaltungen unter office@tauriska.at oder 0664 5205203. Es gibt ein begrenztes Platzangebot und vor Ort werden Ihnen Sitzplätze zugewiesen.  Voraussetzung für…

Erfahren Sie mehr »

November 2020

-Verschoben – Kohr-Café: Kabinett

6. November 2020, 10:00
Kabinett im Schmidererhaus, Salzmannstraße 6
Zell am See, 5700

INFO: Das Kohr-Café wird aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen verschoben.   Thema: Das „Kabinett“ im Schmidererhaus Lukas Schmiderer stammt aus einer künstlerisch begabten Familie und ist in die Welt des Pinzgauer Tresterer-Brauches hineingeboren - sein Onkel hat sein Interesse dafür geweckt. Viele „Schätze“ von der Volkskultur bis hin zur Kunst sind in Lukas Archiv gelagert und er möchte nach und nach in seinem kleinem „Kultur-Fenster“/Kabinett  in Zell am See diese Schätze zeigen. Aber er öffnet es auch für die Kunstwelt.   INFO: -…

Erfahren Sie mehr »

-Abgesagt- Oberpinzgauer Volksmusik-Lehrgang

27. November 2020 - 29. November 2020

INFO: Diese Veranstaltung wird aufgrund der aktuellen COVID-19 Situation abgesagt.   Das Referententeam wird wieder ihr Können und Wissen in Einzel- oder Gruppenunterricht an euch weitergeben. Organisation und Kontakt: Dominik Meißnitzer und Philip Klieber E-Mail: domi.meissnitzer@gmail.com

Erfahren Sie mehr »

Dezember 2020

-Abgesagt- Adventlesung 2020

5. Dezember 2020, 17:00
TAURISKA-Kammerlanderstall, Künstlergasse 15a
Neukirchen am Großvenediger, AUSTRIA 5741 Österreich

INFO: Aufgrund der aktuellen Corona-Maßnahmen wird diese Veranstaltung abgesagt.   14. Adventlesung der Literaturgruppe Schreib's auf   Literaten Margit Gantner Christl Stotter Beatrice Neumayer Franz Fritz   Musikalische Begleitung: Musiker_innen aus dem Pinzgau

Erfahren Sie mehr »

-Abgeagt- Benefiz-Lesung

19. Dezember 2020, 17:00
TAURISKA-Kammerlanderstall, Künstlergasse 15a
Neukirchen am Großvenediger, AUSTRIA 5741 Österreich

INFO: Aufgrund der aktuellen Corona-Sicherheitsmaßnahmen wird diese Veranstaltung abgesagt. Wir bitten um Ihr Verständnis!   Benefiz-Lesung und Musik mit Bekannten aus der BR-Fernsehserie "Dahoam is Dahoam" Brigitte Walbrun (Rosi Kirchleitner) Bernhard Ulrich (Hubert Kirchleitner) Christine Reimer (Monika Vogel) und Professor Peter Wittrich   Eintritt: 15€ Reservierung erforderlich unter: office@tauriska.at oder Tel.: +43 (0)664 5205203  

Erfahren Sie mehr »

Januar 2021

Wann lernen Gesellschaften? Zur Rolle von Bildung im Kontext aktueller Krisen

21. Januar, 18:00 - 20:00
JBZ-Online-Raum
Banner

Die Corona-Krise hat uns die Verwundbarkeit moderner Gesellschaften in Erinnerung gerufen. Und sie hat zugleich gezeigt, dass die Politik durchaus in der Lage ist, einschneidende Maßnahmen zu ergreifen, wenn es darum geht, die Ausbreitung eines Virus zu begrenzen. Umwelt- und Menschenrechtsinitiativen forder(te)n dieselbe Konsequenz, wenn es um die Überwindung ökologischer und sozialer Krisen geht. Was unterscheidet nun die Corona-Krise von anderen Bedrohungen? Warum war hier entschiedenes Handeln möglich, während etwa die Maßnahmen gegen die Klimakrise nach wie vor zögerlich bleiben?…

Erfahren Sie mehr »

Wintertagung 2021: Fachtag Gemüse-, Obst- und Gartenbau

22. Januar
Online
Banner

Wann?  21. bis 28. Jänner 2021 Wo? Auf internetfähigen (Mobil-) Geräten (Smartphone, Tablet, Computer, ...) Die Wintertagung des ökosozialen Forums ist die größte agrarische Informations- und Diskussionsveranstaltung Österreichs mit rund 100 Vorträgen und diversenen Diskussionen. Es geht um Fragen rund um die Land- und Forstwirtschaft: Lösungsansätze für eine zukunftsfitte Landbewirtschaftung, Lösungsansätze im Kampf gegen die negativen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie, gegen Klimawandel und Biodiversitätsverlust - generell um Lösungsansätze vom ersten Glied der Lebensmittelwertschöpfungskette bis zum letzten.   Am 22. Jänner findet der…

Erfahren Sie mehr »

Februar 2021

„Small is beautiful – Rückkehr zum menschlichen Maß – Leopold Kohr“

12. Februar, 12:00 - 13:00
3sat

ORF sendet auf 3sat am 12.2.2021 um 12.00 Uhr  „Small is beautiful - Rückkehr zum menschlichen Maß – Leopold Kohr“   Die Filmdoku könnte nicht aktueller sein: Corona Pandemie -  Wirtschaftskrise - Klimawandel– EU – Flüchtlingsdrama  erschüttern das Gefüge der Welt. Kommt nach dem Globalisierungs-Größenwahn jetzt die neue Bescheidenheit? Vieles deutet darauf hin - und der Österreicher Leopold Kohr hat es schon seit jeher gewusst.   Hier kommen Sie zum Trailer (YouTube)

Erfahren Sie mehr »

März 2021

Online Gespräch “SchafOhrMarke”

12. März, 10:00 - 12:00
Online
Banner

Das Projekt SchafOhrMarke ist ein innovatives Kulturprojekt und soll über zweieinhalb Jahre gehen. Dabei werden die drei Worte Schaf, Ohr und Marke im wechselseitigen Zusammenspiel von vielen verschiedenen Seiten beleuchtet und in einzelnen Veranstaltungen den Menschen in der Region nähergebracht. Georgia Pletzer Gespräch mit: Susanne Rasser, Katharina Zlöbl, Michael Malkiewicz, Karl Hartwig Kaltner, Christian Dullnigg, Heidi Kaiser, Sylvia Enn, Richard Vill, Simon Tasek, Peter Fritzenwallner, Rudi Pichler, Georgia Pletzer, Lukas H. Schmiderer, Susanna Vötter-Dankl, Christian Vötter   Zugangsdaten für Zoom…

Erfahren Sie mehr »
+ Veranstaltungen exportieren