Allgemeine Sicherheitsmaßnahmen (ab 15. Nov)
  • Bitte zu Veranstaltungen anmelden: office@tauriska.at oder +43 (0) 664 5205203
  • Zutritt zu Veranstaltungen/Ausstellung nur mit “2-G"- Nachweis  und FFP2-Maske

Programm-Vorschau

INFO: Aktuell keine Veranstaltungen und kein Ausstellungsbesuch aufgrund des Lockdowns. 

  • ABGESAGT: 26. – 28. Nov.: Volksmusik-Lehrgang
  • ABGESAGT: 4. Dez.: Adventlesung 

Ausstellung“SchafOhrMarke"
Öffnungszeiten: jeden Do 11:00 – 16:00 Uhr & auf Anfrage (bis August 2022 im Kammerlanderstall)
mehr

Buchtipp: Schönperchten - Pinzgauer Tresterer

Einem interdisziplinären Team von Wissenschaftlern, gemeinsam mit den am Brauch Beteiligten und weiteren Auskunftspersonen aus dem Pinzgau ist es gelungen, die mündliche und schriftliche Tradierung von Beginn der Überlieferung an bis heute chronologisch lückenlos aufzuzeigen. Die historische Überlieferung von Texten und Bildern wird ergänzt mit dem Blick auf die Gegenwart. Dabei wird neben dem Tresterer-Tanz im Pinzgau mit seiner Sonderform in Unken auch der Pinzgauer Tresterer- Tanz der Alpinia Salzburg berücksichtigt.

Mit Beiträgen von Ernestine Hutter, Michael Malkiewicz, Günter Mayrhofer, Lukas H. Schmiderer, Manfred Seifert, Susanna Vötter-Dankl und Christian Vötter.

Das Pinzgauer Rind - Ein Kulturgut des Landes

Sonderausstellung im Bergbau- und Gotikmuseum Leogang

“Durch seine hohe Widerstandsfähigkeit und Treue steht das Pinzgauer Rind den heimischen Bauernfamilien bereits seit Jahrtausenden mit seiner hohen Fleisch- und Milchqualität zur Seite. Um wieder mehr Bewusstsein für diese uralte Rinderrasse zu schaffen, gestaltet das Bergbau- und Gotikmuseum Leogang in Zusammenarbeit mit der Arbeitsgemeinschaft der Pinzgauer Rinderzuchtverbände eine Ausstellung über dieses wertvolle Salzburger Kulturgut." 

Mehr dazu im Flyer (pdf)

Bergbau- und Gotikmuseum Leogang
Hütten 10, 5771 Leogang