Autor_innen & Künstler_innen 2022

© AK Thomas Lehmann

Radek Knapp

*1964  in  Warschau,  kam  1976  nach  Österreich. Der Erzählband Franio wurde mit dem aspekte-Literaturpreis ausgezeichnet, Herrn Kukas Empfehlungen ist ein Longseller, der auch verfilmt wurde. Weitere Titel: Der Gipfeldieb (Piper Verlag), Von Zeitlupen- Symphonien und Marzipantragödien: Notizen eines Möchtegern-Österreichers (Amalthea)

© Hannah Gehmacher

Anna-Lena Obermoser

*1996 im Oberpinzgau, ist Sozialarbeiterin und Spoken Word Poetin und lebt in Graz. Schreibt Gedichte, Texte, Songs, vor allem im Dialekt. Mitherausgeberin der U20-Poetry-Slam-Anthologie „G'scheit goschert“ (2019), DUM- Kolumnistin, Szeneförderin & Lesebühnenmitglied

© PunktFormStrich

Thomas Mulitzer

*1988, aufgewachsen in Goldegg. Lebt und arbeitet in Salzburg. Macht Musik, unter anderem als Singer­-Songwriter und in der Mundart-Punkband Glue Crew. 2017 erschien sein Romandebüt Tau, 2021 sein zweiter Roman Pop ist tot (beide im Verlag Kremayr  & Scheriau)

© Stefan Vucsina

Matthäus Bär

*1989 in Graz, veröffentlichte 4 1/2 Alben mit Kinderliedern für Eltern bzw. Elternliedern für Kinder. Mit seiner „Little Hipster Band“ tourte er die letzten zehn Jahre zwischen Wien, Hamburg und dem Bodensee. Sein erstes Kinderbuch erscheint 2023 bei dtv-Junior

© Darko Todorovic

Irmgard Kramer

*1969  in  Vorarlberg,  schreibt für  Kinder (z.B. die Sunny Valentine-, Piratenschiff Gäng- oder Pepino­ Rettungshörnchen-Reihen), für Jugendliche (17 Erkenntnisse über Leander Blum, ausgezeichnet mit dem Österreichischen Kinder- und Jugendbuchpreis) und Erwachsene

© Paul Feuersänger

Gabriele Kögl

*1960 in Graz, aufgewachsen in der Weststeiermark. Zahlreiche Auszeichnungen, zuletzt mit  dem Prix Europa für das beste europäische Hörspiel für  Höllenkinder. 2020 erschien Gipskind im Picus Verlag

© Katharina Susewind

Clemens Berger

*1979 in Güssing, wuchs in Oberwart auf, studierte in Wien Philosophie und Publizistik. Publikationen, unter anderem: Das Streichelinstitut (Wallstein Verlag), Im Jahr des Panda (Luchterhand) und zuletzt: Der Präsident (Residenz Verlag)

© Laurent Nostitz

Marlene Hachmeister

*1983 in Wien, Studium der Bildhauerei an der Wiener Kunstschule. Seit 2015 Konzeption und Organisation von dielesebiihne, einer Veranstaltungsreihe zur Verbindung von Literatur, Musik und Neuen Medien. Wiener Literatur Stipendium 2019. Zuletzt erschien fiir immer ist nur, wenn du immer daran denkst (Bibliothek der Provinz)

© www.detailsinn.at

Angelika Stallhofer

*1983 in Villach, lebt in Wien. Mehrere Preise und Stipendien. Seit 2021 ausgebildete Schreibpädagogin. Ihr Roman Adrian oder: Die unzählaren Dinge (Kremayr & Scheriau) wurde mit der Österreichischen Buchprämie ausgezeichnet. 2022 erscheint der erste Lyrikband

© privat

Thomas Féanis

E-Bassist und Gitarrist, seit mehr als 12 Jahren im Bereich Rock und Heavy Metal tätig, aktuell mit den Bands Call The Mothership und Spire of Lazarus. Soloalbum als The Exile im Bereich Ambient/Post Rock. Erfahrung als Live- wie auch als Studio- und Sessionmusiker

© privat

Andrea Grill

*1975 in Bad lschl, promovierte an der Universität Amsterdam in Biologie. Förderpreis zum Bremer Literaturpreis (2011) und Förderpreis für Literatur der Stadt Wien (2013). Andrea Grill lebt in Wien und unterrichtet an der Universität Bern. Zuletzt erschienen der für den Deutschen Buchpreis nominierte Roman Cherubino (Zsolnay) und Sam und die Evolution (Tyrolia)

© Robert Saringer

Harald Darer

*1975 in Mürzzuschlag, Lehre zum Elektro­installateur, lebt seit 1997 in Wien. Sein Roman Blaumann (Picus Verlag) war für  den Österreichischen Buchpreis nominiert. Der Roman Mongo erschien heuer im Picus Verlag

© Eva trifft.Fotografie

Alfred Bushi

*1987 in Durrës, Studium an der Musik-Universität Tirana, Masterstudium am Konservatorium Wien, Konzerte in Albanien, ltalien, Mazedonien, Kosovo, Belgien, Deutschland, Schweiz und Rumänien

Literaturpaten

© Kurt Kaindl

Karin Peschka

* 1967, aufgewachsen in Eferding. Seit ihrem Debütroman Watschenmann mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Zuletzt erschien Putzt euch, tanzt, lacht (Otto Müller Verlag), der auf der Shortlist für den Österreichischen Buchpreis stand

© PunktFormStrich

Carina Graf

*1992 in Oberndorf, lebt in Salzburg. Germanistik­ Studium, seit 2018 Geschäftsführerin im Literaturhaus Henndorf

Künstlerische Leitung & Sonntagslesung

© Johanna Lehner

Florian Gantner

*1980, aufgewachsen in Neukirchen am Grv. (Salzburg), Komparatistikstudium in Innsbruck, St. Étienne und Wien. Lebt als Freier Schriftsteller in Wien.

Zahlreiche literarische Auszeichnungen, u.a. bm:ukk-Startstipendium, Aufenthaltsstipendium am Literarischen Colloquium Berlin, Rom-Stipendium des öst. Bundeskanzleramts, Arbeitsstipendien durch Bund und Land Salzburg, 2018/19: Werkzuschuss aus dem Jubiläumsfonds der Literar Mechana

Theodor-Körner-Preis 2014, Rauriser Förderungspreis 2018, Literaturpreis Floriana 2018

Website