30 Jahre Verein TAURISKA und Leopold Kohr®-Akademie

Dokumentation 1986-2016
TAURISKA und Leopold Kohr©-Akademie

Seit 30 Jahren bietet der Kulturverein TAURISKA qualitätsvolle und gesellschaftspolitisch relevante Kultur im Oberpinzgau. Durch die Leopold Kohr©-Akademie sind Christian Vötter und Susanna Vötter-Dankl auch in der Stadt Salzburg präsent. Sie agieren als Initiatoren von Projekten, bestechen aber auch durch ihren Einfallsreichtum bei Veranstaltungsideen und kulturellen Vernetzungen. Beide zeichnen sich durch ihre Hartnäckigkeit, Kommunikationsfähigkeit, Mut, Durchhaltevermögen und Neugier aus. Die Vötters haben die besondere Gabe, Menschen auf ihrem Weg zu bestärken.  Schon fast vergessenes Handwerk und Brauchtum haben sie wieder aufleben lassen und in den Gemeinden verankern können. Sie vermitteln mit ihren Projekten Werte und machen bewusst, in welch besonderer und reicher Region der Welt wir leben. Die Liste der innovativen und zukunftsweisenden Projekte der Vötters ist lang. Von vielen wurden sie belächelt, aber denen entgegnen sie mit neuen Ideen wie nun dem „CulturaKohrContainer“. Heinrich Schellhorn, Landesrat für Kultur und Soziales

 

Hier gibt es kostenlos das pdf zum Downloaden.