Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Tag der Archive – Leopold Kohr Archiv

12. Juni,10:00 - 13:00

Tag der offenen Tür

Die Stadt Salzburg weiß viele Geschichten zu erzählen, ist sie doch seit Jahrhunderten Residenzstadt, Handelsplatz, Drehscheibe für Kunst, Kultur und Wissen sowie Anziehungspunkt für internationale Gäste.

 

Geschichte und Geschichten
Archive sind moderne Wissensorte, in denen Geschichte lebendig wird. Sie sammeln, bewahren und machen Historisches zugänglich. Manche Schätze lagern gut behütet in klimatisierten Depots, andere werden digitalisiert und online zur Verfügung gestellt. Diese Dokumente, Objekte, Bücher und Fotografien haben viel erlebt, wovon die Archivar*innen viel zu berichten wissen.

Arbeitswelt Archiv
Als bürgernahe Dienstleister stehen Archive allen Interessierten offen: Schüler*innen, Studierenden, Hobby-Historiker*innen, Wissenschaftler*innen und vielen mehr.
Bei den Tagen der Archive geben Führungen, Workshops und Präsentationen Einblick in das vielseitige Berufsfeld der Archivar*innen.
Viel Freude beim Entdecken, Erinnern und Erfahren!
Das Team der Wissensstadt Salzburg

 

Das Kulturerbe eines Weltbürgers
Über den Dächern des Salzburger Welterbes befindet sich der Nachlass Leopold Kohrs. Geboren in Oberndorf bei Salzburg zog es den Weltbürger nach Nordamerika, in die Karibik und nach Wales.
Kohr war einer der ersten, der vor den Problemen eines zu großen und zu schnellen Wachstums warnte. Wie aktuell seine Ideen heute noch sind und wie seine Philosophie umgesetzt wird, darüber kann am Tag der Archive mit den Expert*innen der Kohr-Akademie gesprochen werden.
Keine Anmeldung erforderlich.

www.wissenstadt-salzburg.at/tagederarchive

Details

Datum:
12. Juni
Zeit:
10:00 - 13:00
Website:
www.wissenstadt-salzburg.at

Veranstaltungsort

Universität Salzburg, Edith Stein Haus
Mönchsbergweg 2a
Salzburg, Salzburg 5020 Österreich

Veranstalter

wissen:stadt salzburg
E-Mail:
wissenstadt@stadt-salzburg.at
Website:
www.wissenstadt-salzburg.at