HUNDSTOA RANGGELN – Mythos Kult Tradition

24,90

Enthält 10% MwSt.
zzgl. Versand
Lieferzeit: sofort lieferbar

Vor ca. 2500 Jahren hatten die Kelten weite Teile Nord- und Westeuropas besiedelt. Aus der keltischen Art zu ringen entwickelten sich verschiedenste Stilarten. Im Alpenraum ist dies unter anderem der populäre Volkssport Ranggeln –ein wertvolles Kulturgut, das 2010 von der UNESCO als „Immaterielles Kulturerbe“ ausgezeichnet wurde. Dieses Buch beschreibt neben der Entwick-lung dieser Sportart auch deren Stellenwert im Reigen des Keltisch Ringens in Europa und die Bedeutung des Hohen Hundsteins als Wiege des Ranggelsports.
Der einstmals selbst sehr erfolgreiche Ranggler und langjährige Funktionär Günther Heim dokumentiert in seinem Werk eindrucksvoll die Geschichte und die Sieger des Jakobi-Ranggelns am Hohen Hundstein seit 1950 sowie sämtliche Meisterschafts- und Alpencup-Sieger.

Beschreibung

Günther Heim
21 x 24, cm, broschürt, 157 Seiten, ca. 155 Abb. (Skizzen und Farbfotos)
TAURISKA Verlag
ISBN 978-3-901257-45-2

Zusätzliche Information

Gewicht 0.813 kg

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Menü