Kohrs Programm gegen Zentralismus und Nationalismus

Das Streben nach Vereinigung und Wachstum, Größenwahn und Maßlosigkeit prägten in vielfacher Hinsicht das 20. Jahrhundert. Seit zwei Jahrzehnten sind wir – auch in der Europäischen Union – mit dem Wiedererwachen des Nationalismus konfrontiert. Die Entwicklungen zeigen, wie hoch aktuell der Salzburger Philosoph Leopold Kohr (1909-1994) heute noch ist. Die Vision des gebürtigen Oberndorfers war ein Europa der Regionen. Sie entstand wesentlich aus dem Antrieb heraus, den Nationalismus hintanzuhalten. Der Querdenker und Weltbürger plädierte für die Schaffung kleiner, überschaubarer, unabhängiger und selbstbestimmter Einheiten. Unter dem Slogan „Small is beautiful“ bot Kohr Lösungsvorschläge für Probleme wirtschaftlicher, politischer, sozialer, kultureller und ökologischer Art.

Die im Tauriska-Verlag neu herausgegebene „Leopold Kohr FIBEL“ mit dem Zusatztitel „Nur das Kleine macht lebendig“ beschreibt Kohrs Programm gegen Zentralismus und Nationalismus. Die Herausgeber – der Wissenschaftsjournalist Josef Bruckmoser und die Geschichtswissenschafterin Claudia Pfeffer – lassen den Philosophen in seinen Reden und Aufsätzen authentisch zu Wort kommen. Darüber hinaus werden konkrete Projekte aufgeführt, die Kohrs Wirksamkeit für die regionale Entwicklung eindrucksvoll zeigen.

Alfred Winter, der Kohr für Salzburg wiederentdeckt hat, sowie Susanna Vötter-Dankl, Christian Vötter und Günther Nowotny von der Leopold-Kohr®-Akademie lassen überdies den Menschen Leopold Kohr mit seiner gewinnenden Art, seinem Humor und seiner Herzlichkeit lebendig werden. Ferner zeigt der führende deutsche Postwachstumsökonom Niko Paech auf, warum alles Große schrumpfen muss, wenn wir unseren Planeten retten wollen.

Josef Bruckmoser/Claudia Pfeffer (Hrsg.): Leopold Kohr Fibel.
Nur das Kleine macht lebendig.
Kohrs Programm gegen Zentralismus und Nationalismus.
Unter Mitarbeit von Günther Witzany und Ewald Hiebl.
Taschenbuch: 152 Seiten, Zahlreiche Abbildungen
ISBN 978-3-901257-57-5, Verlag Tauriska, 2019
14,99 Euro (incl. Mwst., excl. Porto und Verpackung)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Fill out this field
Fill out this field
Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
You need to agree with the terms to proceed

*

code

Menü